Einmal gebacken, vielseitig verwendbar: Gern bilden Tortillas die Grundlage mexikanischer Speisen.

Zutaten-Liste

8 Portionen

  • 2 TLBackpulver
  • 200 gWeizenmehl
  • + etwasfür Arbeitsfläche
  • 280 gMaismehl
  • 2 TLSalz
  • 2 ELkalt gepresstes Olivenöl
  • 400 mlWasser
  •  Rapsöl
Schwierigkeitsgrad
leicht

1. Backpulver mit Weizenmehl, Maismehl, Salz, Olivenöl und Wasser vermischen und zu einem glatten Teig verkneten. Für 15 Minuten quellen lassen.

2. Teig in 8 Portionen aufteilen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit einem Nudelholz zu dünnen Fladen ausrollen.

3. Eine beschichtete Pfanne mit wenig Öl einpinseln und erhitzen. Tortilla-Fladen von jeder Seite für ca. 1 Minute ausbacken, sodass diese eine vereinzelte Bräunung aufweisen. Auf einem Teller stapeln und abgedeckt im Backofen bei 60 Grad warmhalten.

4. Tortilla-Fladen nach Belieben sofort herzhaft oder süß befüllen und genießen oder einfrieren.

Teilen

Kommentare

0

Likes

Kategorie

Love it?

Like it!

 
 
 
 
 
 

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sag' was dazu!

 

NEUES AUS UNSERER BUNTEN WELT

Hier findest Du weitere neue Artikel - schau rein.