Süßkartoffel Pommes

Für unser Süßkartoffel Pommes Rezept braucht ihr keine Fritteuse. Knusprig werden die frittierten Kartoffelstäbchen trotzdem!

Zutaten-Liste

2 Portionen

  • 2Süßkartoffeln
  • 2 ELStärke
  • 2 ELOlivenöl
  • 2 StieleRosmarin
  • 2 TLPaprikapulver
  • 3 TLMeersalz
Schwierigkeitsgrad
leicht

1. Süßkartoffeln schälen und in lange, dünne Sticks schneiden. Die Sticks in einer Schüssel mit lauwarmem Wasser ausgiebig „baden“ – ca. eine Stunde lang, besser über Nacht.
2. Ofen auf 230°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Süßkartoffel-Sticks abtropfen lassen und mit einem Tuch abtupfen. Einen großen Plastikbeutel mit der Hälfte der Sticks füllen und 1 EL Stärke dazu geben. So verschließen, dass viel Luft in der Tüte bleibt und dann kräftig schütteln. Die Sticks sollten gleichmäßig mit Stärke bedeckt sein. Süßkartoffel-Sticks herausnehmen und mit den restlichen Sticks ebenso verfahren.
3. Alle Sticks in eine Schüssel geben, in Öl wenden und mit Paprikapulver und Rosmarin würzen. Wichtig: Noch kein Salz hinzugeben!
4. Die Sticks mit ausreichend Abstand auf einem mit Backpapier oder Alufolie (mit der matten Seite nach oben) ausgelegtem Backblech verteilen.
5. Nach 10 Min. bei 230°C die Sticks einmal wenden, dabei wieder auf genug Abstand achten. Weitere 10-15 Min. backen, bis die Sticks anfangen, braun zu werden.
6. Ofen ausschalten und die Süßkartoffel Pommes bei offener Ofentür noch ein paar Minuten ruhen lassen. Dann kräftig salzen und beispielsweise mit einem leckeren Hüftsteak servieren.

Teilen

Kommentare

0

Likes

Kategorie

Love it?

Like it!

 
 
 
 
 
 

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sag' was dazu!

 

NEUES AUS UNSERER BUNTEN WELT

Hier findest Du weitere neue Artikel - schau rein.