Regional
– aber richtig!

Was bedeutet eigentlich „regional“ oder „saisonal“?

Im Zeitalter der „bewussten Ernährung“ sollte uns ein regionales Bewusstsein über die Produkte, die wir verwenden nicht verloren gehen.

Regional bedeutet, dass Produkte aus der unmittelbaren Nähe direkt in den Markt geliefert werden, ohne große Umwege über die Weltmeere oder durch die Luft zu nehmen. Hersteller aus Deutschland werden in der saisonalen Phase eines Produktes so gefördert, womit wir zum Begriff „Saisonal“ kommen. Saisonal bedeutet, dass dieses Obst oder Gemüse zurzeit in Deutschland angebaut und geerntet werden kann. Im Winter zum Beispiel gibt es keine Kirschen. Die haben ihre Saison im Sommer.

Herz-Kartoffel in Händen, die mit Erde beschmutzt sind

Nicht jedes Obst und Gemüse kann das ganze Jahr über in Deutschland angebaut werden, daher werden außerhalb der Saison oft Produkte von Übersee bezogen. Das verursacht einen hohen CO² Ausstoß und belastet somit die Umwelt. Um dies zu verhindern, kann man darauf achten, die Produkte der Saison zu essen.

Metzger, der ein Steak schneidet

Go green!

Auch in der Fleischproduktion kann man bewusst einkaufen – bei uns zum Beispiel: Wir führen unsere eigene Fleischproduktion seit 19xx. Wir produzieren und verarbeiten direkt vor Ort.

Milchbauer, der eine Kanne frische Milch trägt

Die frische Milch vom Bauern ist auch ein regionales Produkt (und bei uns das ganze Jahr frisch erhältlich). Der Milchautomat in unserem FrischeMarkt macht’s möglich die frische Milch der Region einfach einzukaufen.

Die bewusste regionale Ernährung ist deutlich vereinfacht worden und mittlerweile für jeden zugänglich, dank des Bewusstseins der FrischeMärkte – so auch bei uns.

Teilen

Kommentare

0

Likes

Kategorie

Love it?

Like it!

 
 
 
 
 
 

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sag' was dazu!

 

NEUES AUS UNSERER BUNTEN WELT

Hier findest Du weitere neue Artikel - schau rein.