Warum es hält, was es verspricht

Mizellenwasser ist die angepriesene Geheimwaffe gegen hartnäckiges Make-Up und Schmutz, der auf der Haut haftet.

Doch wie schafft es dieses Wundermittel, fast restlos Make-Ups zu entfernen?

Eine Mizelle ist ein längliches Molekül mit einer polaren Seite, welche wasserfreundlich ist, und einer unpolaren Seite, die wasserabweisend ist. Die wasserabweisende Seite bindet dafür Öle an sich. So werden von den unpolaren Enden die Schmutzpartikel angezogen und umschlossen, so entstehen kleine Kügelchen im Wasser, während die wasserfreundlichen Enden eine Schutzschicht im Wasser bilden – der Schmutzpartikel kann nicht mehr abhauen. Dieses kleine „Schmutzpäckchen“, kann dann durch Wasser oder ein Reinigungspad abtransportiert werden. Et Voilà – alles wird sauber.

Anwendung
Die Anwendung von Mizellenwasser ist ganz einfach: man schnappt sich ein Wattepad und träufelt ein wenig von dem Wasser darauf. Dann wird ganz sanft zum Beispiel über das Make-Up gewischt und dieses entfernt.
Da die Mizellen anziehend auf die Partikel wirken, muss man hier nicht rubbeln!
Für Frauen mit besonders empfindlicher Haut wird empfohlen, nach der Reinigung noch einmal mit ein wenig Wasser über das Gesicht zu gehen und eine reichhaltige Feuchtigkeitspflege anzuwenden.

Für verschiedene Hauttypen gibt es verschiedene Arten von Mizellenwasser, speziell auf den jeweiligen Hauttyp abgestimmt. Lass Dich zu Deinem Hauttyp einfach bei uns beraten – wir stehen Dir gerne zur Seite.

Teilen

Kommentare

0

Likes

Kategorie

Love it?

Like it!

 
 
 
 
 
 

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sag' was dazu!

 

NEUES AUS UNSERER BUNTEN WELT

Hier findest Du weitere neue Artikel - schau rein.