Kürbis-Apfel-Suppe

Dauer: 35 min. Aktive Arbeitszeit: 15 Minuten, für ca 4 Personen.

Zutaten-Liste

4 Personen

  • 1 großeZwiebel
  • 1 walnussgroßes StückIngwer
  • 650 gHokkaido-Kürbis
  • 2Äpfel
  • 1Petersilienwurzel
  • 2 ELRapsöl
  • 1 LGemüsebrühe
  • 200 ggeräucherter Tofu
  • 50 gWalnüsse
  • 1/2 Bundglatte Petersilie
  • 1 ELKürbiskernöl
  •  Räuchersalz
  • 4 ScheibenWalnuss-Kartoffel-Brot
Schwierigkeitsgrad
leicht

1. Zwiebel und Ingwer fein, Kürbis, entkernte Äpfel und Petersilienwurzel grob würfeln. Öl in einem großen Topf erhitzen. Die geschnittenen Zutaten darin anbraten. Mit Gemüsebrühe ablöschen und 15 min leise köchelnd garen.

2. Räuchertofu fein schneiden oder mit einer Gabel zerdrücken. Walnüsse grob hacken. Tofu und Walnüsse in einer Pfanne ohne Fettzugabe 5 min. gold-braun anrösten.

3. Petersilie sehr fein schneiden, fünf Minuten vor Ende der Garzeit bis auf einige Dekoblättchen zum Gemüse geben. Anschließend die Suppe pürrieren und mit Kürbiskernöl und Räuchersalz abschmecken.

4. Suppe auf Teller verteilen, das Walnuss-Tofu-Topping darauf anrichten und mit Petersilie bestreut servieren. Dazu Brot reichen.

Teilen

Kommentare

0

Likes

Kategorie

Love it?

Like it!

 
 
 
 
 
 

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sag' was dazu!

 

NEUES AUS UNSERER BUNTEN WELT

Hier findest Du weitere neue Artikel - schau rein.