Indische Kartoffeln

Nicht nur für Veganer ein Genuss!

Mit diesem Rezept bereiten Sie im Handumdrehen eine indische Beilage zu, Indische Kartoffeln sind eine prima Ergänzung zum indischen Hauptgericht.

Zutaten-Liste

4 Portionen

  • 1 kgKartoffeln (vorwiegend festkochend)
  • 2 TLCurrypulver
  • etwasSalz
  • etwasPfeffer
  • 1 BundFrühlingszwiebeln
  • 3 ELRapsöl, kalt gepresst
  • 1/2 TLZimt
  • 1 TLSenfkörner
  • 1 TLKreuzkümmel (Cumin)
  • 1/2Zitrone
Schwierigkeitsgrad
leicht

1. Kartoffeln in der Schale stichfest kochen, anschließend pellen. Abkühlen lassen und in Spalten schneiden.
2. Kartoffeln mit Currypulver, Chili, Kurkuma und Salz würzen.
3. Frühlingszwiebeln in 1 cm breite Stücke schneiden.
4. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Kartoffeln darin bei starker Hitze 4 Minuten unter häufigem Wenden anbraten. Anschließend Hitze reduzieren. Zimt, Senfkörner und Kreuzkümmel zu den Kartoffeln geben und eine weitere Minute braten.
5. Frühlingszwiebeln unterrühren, weitere 4 Minuten braten. Kartoffeln unmittelbar vor dem Servieren mit dem Saft der Zitrone, Salz und Pfeffer würzen.

Teilen

Kommentare

0

Likes

Kategorie

Love it?

Like it!

 
 
 
 
 
 

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sag' was dazu!

 

NEUES AUS UNSERER BUNTEN WELT

Hier findest Du weitere neue Artikel - schau rein.