Immunsystem & Ernährung

Fit durch den Winter

Das menschliche Immunsystem ist ein komplexes Netzwerk aus Organen, Gewebe, Zellen und Molekülen. Dieses wird besonders im Winter auf eine harte Probe gestellt. Alle um uns herum husten, schnäuzen sich die Nase oder klagen über Unwohlsein.

Unser Körper hat allerhand zu tun, wenn er den Kampf gegen die hohe Zahl an Eindringlingen, wie Bakterien, Viren und Parasiten, gewinnen will. Geben wir ihm doch die nötige Unterstützung.

Vitamine und Mineralstoffe sind besonders in der kalten Jahreszeit notwendig, um unseren Körper und das Immunsystem mit wichtigen Nährstoffen zu versorgen, damit er sich optimal gegen Erkrankungen schützen kann.

Man liest viel über gesunde Ernährung. Wir geben Euch hier ein paar praktische Beispiele, welche ihr auch wirklich gut beim täglichen Essen & Trinken unterbringen könnt.

Also – hier kommen die besten Vitaminbomben, damit ihr gesund durch den Winter kommt.

Broccoli

Brokkoli

Brokkoli ist besonders reich an Vitaminen, Kalzium und Mineralstoffen wie Eisen, Magnesium und Folsäure. Der Inhaltsstoff „Sulforaphan“ wirkt sogar gegen Arthritis, Gastritis und Krebs.
Bei der Zubereitung sollte darauf geachtet werden, dass er nicht zu heiß gekocht wird. Dadurch gehen wichtige Inhaltsstoffe
verloren. Besser ist hier das Dampfgaren.

Kohl Kopf Kohlkopf

Kohl

Der Kohl ist das vitaminreichste Gemüse überhaupt. Mit hohen Anteilen an Vitamin B, C und E, Folsäure, Kalium, Magnesium und seinem hohen Anteil an sekundären Pflanzenstoffen hält das Supergemüse seit Jahrhunderten fit!

Pilze

Pilze

Reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen sind die kleinen Knollen seit jeher ein großer Unterstützer des Immunsystems. Sehr gut eignen sich zum Beispiel Champignons oder Austernpilze.

Nüsse und Kerne

Nüsse

Nicht nur ein leckerer Snack für zwischendurch – auch unglaublich gesund!
Viel Vitamin E, ungesättigte Fettsäuren, Eiweiß, komplexe Kohlenhydrate und eine extra Portion Ballaststoffe geben Deinem Immunsystem den Powerkick. Mandeln senken auch noch den Cholesterinspiegel im Blut.

Knoblauch

Knoblauch

Die Wunderknolle ist vollgepackt mit Vitamin A, B und C, Kalium, Selen und sekundären Pflanzenstoffen. Ihr antibakterieller Wirkstoff Allizin wirkt besonders gut im Kampf gegen Krankheitserreger.

Zitronen

Zitronen

Die große Menge an Vitamin C stärkt das Immunsystem und wirkt vorbeugend gegen Erkältung. Außerdem verbessert sich der Zellschutz. Zitronen wirken basisch auf den Körper und
machen ihn so unempfänglicher für Viren und Bakterien.

Lindenbluten Tee in Tasse mit Dekoration

Kräutertees

Basische Kräutertees bringen den Säure-Basen-Haushalt wieder ins Gleichgewicht. Das schützt den Körper vor Übersäuerung. Viren und Krankheitserreger breiten sich sehr gerne in einer sauren Umgebung aus – dem kann vorgebeugt werden. Gute Beispiele für basische Kräutertees sind Brennnessel, Kamille, Salbei oder Rooibos.

Teilen

Kommentare

0

Likes

Kategorie

Love it?

Like it!

 
 
 
 
 
 

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sag' was dazu!

 

NEUES AUS UNSERER BUNTEN WELT

Hier findest Du weitere neue Artikel - schau rein.