Gegrillte Avocado

Eine Avocado zu grillen, klingt nach einer verrückten Idee. Das Ergebnis ist jedoch so lecker, dass Sie den Versuch wagen sollten!

Zutaten-Liste


  • 300 grote Paprika
  • 1Scharlotte
  • 1Knoblauchzehe
  • 2 ELOlivenöl
  • 250 mlGemüsebrühe
  • 6 ELAhornsirup
  • 20 gHaselnusskerne
  • 2 ELKoriandersamen
  • 1 ELKreuzkümmel (Cumin)
  • 3 ELSesam
  • 1 TLMeersalz
  • 14 StängelKoriander
  • 200 gGrillkäse
  • 2Avocado
  • etwasSalz
  • etwasPfeffer
Schwierigkeitsgrad
leicht

1. Für den Sirup die Paprika vierteln und putzen. Schalotte und Knoblauch schälen. Alles klein schneiden. 1 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zutaten darin bei mittlerer bis starker Hitze ca. 10 Minuten anrösten. Brühe und Ahornsirup dazugeben und ca. 5 Minuten köcheln. Mit dem Pürierstab pürieren, durch ein Sieb streichen und abkühlen lassen.

2. Haselnusskerne hacken. Koriandersamen und Kreuzkümmel in einer Pfanne ohne Öl anrösten, bis sich das Aroma entfaltet. Sesam und Haselnüsse hinzufügen, alles goldbraun anrösten. Mit Meersalz in eine Schüssel geben. Korianderblätter abzupfen, eine Handvoll beiseitestellen und restliche grob hacken. Mit den Gewürzen mischen.

3. Grillkäse in fingerdicke Scheiben schneiden. Avocados halbieren, Stein entfernen. Beides mit Salz, Pfeffer und 1 EL Olivenöl würzen, auf dem Grill bei starker Hitze grillen.

4. Beides vom Grill nehmen und auf dem Paprikasirup anrichten. Mit Koriander-Gewürzmischung würzen und übrigem Koriander garnieren.

Teilen

Kommentare

0

Likes

Kategorie

Love it?

Like it!

 
 
 
 
 
 

Bis jetzt noch keine Kommentare

Sag' was dazu!

 

NEUES AUS UNSERER BUNTEN WELT

Hier findest Du weitere neue Artikel - schau rein.